Erneut Kulturwirtschaft im Bundestag am 24.10.2007

Innerhalb kürzester Zeit beschäftigt sich der deutsche Bundestag am kommenden Mittwoch (24.10.07) im Parlament erneut mit der Kulturwirtschaft.

Die Abgeordneten wollen in der Plenardebatte u.a. von der Bundesregierung fordern
– die Kultur- und Kreativwirtschaft als eigenständiges Wirtschaftsfeld anzuerkennen;
– ein Querschnittsreferat „Kultur- und Kreativwirtschaft“ einzurichten;
– dem Doppelcharakter kultureller Leistungen als Kulturgut und als Wirtschaftsgut Rechnung zu tragen;
– einen regelmäßigen Kultur- und Kreativwirtschaftsbericht zu erarbeiten,
– usw.

Insgesamt haben der vorbereitende Kulturausschuss und andere Ausschüsse rund 14 Punkte in einer Beschlussempfehlung formuliert, die in beliegender Drucksache nachzulesen ist: Drucksache pdf im Download

Dieser Beitrag wurde unter Bundesebene veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.