Neues „Bayerisches Zentrum für Kultur- und Kreativwirtschaft“ angekündigt

Startschuss für eine echte Strukturpolitik der Kultur- und Kreativwirtschaft?
„Ich bin davon überzeugt, dass ein ‚Bayerisches Zentrum für Kultur- und Kreativwirtschaft‘ wertvolle Dienste leisten wird, um die Rahmenbedingungen für jeden einzelnen Teilmarkt der bayerischen Kultur- und Kreativwirtschaft in der Metropolregion und darüber hinaus weiter zu verbessern.“ Das hob die Wirtschaftsstaatssekretärin Hessel des Bayerischen Wirtschaftsministeriums bei der heutigen Pressekonferenz hervor. Bereits eine Woche nach der ersten Befassung im Bayerischen Ministerrat startet das Ministerium mit einem Paukenschlag. Jetzt sollten alle bayerischen freiberuflichen Künstler/innen, Kreativen und Kultur- und Kreativwirtschaftsunternehmer schnellstens nach Nürnberg fahren und den Startschuss für eine neue Kultur- und Kreativwirtschaft abgeben. Wir drücken die Daumen!

Dieser Beitrag wurde unter reports veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.