Staatssekretär Tim Renner beschließt das „2014 Berlin Research Symposium on Culture and Creative Industries“

Mit einer zündenden Rede beendet Tim Renner, Staatssekretär für kulturelle Angelegenheiten des Landes, am Abend des Konferenztages am 23. Oktober 2014 das erste internationale wissenschaftliche Symposium zur Kultur- und Kreativwirtschaft in Berlin. Zuvor hatte Matthias Machnig, Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi), das Symposium am Morgen eröffnet. Siehe erste Kurzinfo dazu und weitere Infos zu den  Präsentationen.

Matthias Machnig, Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium
CCI2014-029-b
Tim Renner
Kulturstaatssekretär des Landes Berlin
CCI2014-367-b
© Mark Bollhorst © Mark Bollhorst
Dieser Beitrag wurde unter reports veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.